Willkommen beim KSV Weissach

Dieses Jahr war der Nikolausmarkt wieder sehr schön und auch wieder sehr gut besucht. Der Wettergott hatte es gut gemeint, es war kalt, so richtiges Glühweinwetter. Am Abend leuchteten die geschmückten Stände in herrlichem Lichterschein. Wir danken allen Helfern des KSV Weissach, die in hervorragender Weise, dem Verein auf dem Nikolausmarkt geholfen haben.

IMG-20161203-WA0009Bild 003

Spielbericht 1. Mannschaft Herren (Bezirksliga Mittlerer Neckar Männer)

SV Heilbronn am Leinbach II - KSV Weissach I 2 - 6 Punkte 30733133 Kegel

Weissach gewinnt in Heilbronn und baut die Tabellenführung aus.

Trotz Verstärkung aus der 1. Mannschaft musste sich Heilbronn zu Hause geschlagen geben. Großes Kompliment an die Spieler vom KSV, die von Beginn an konzentriert und kämpferisch zu Werke gingen. Reinhard Roloff 505 Kegel kam für den verletzten Julian Sattler zum Einsatz. Er reihte sich sofort in das Leistungsgefüge seiner Mitspieler ein, musste sich trotzdem etwas unglücklich geschlagen geben. Ricardo Mattioli 545 Kegel und wieder einmal Tagesbester gewann deutlich sein Spiel und den 1. Mannschaftspunkt für Weissach. Der Zwischenstand nach dem Anfangspaar: 1 : 1 Mannschaftspunkte und 57 Kegel für den KSV. Detlef Braun 502 Kegel lag lange zurück, gewann allerdings nach starker kämpferischer Leistung im Endspurt den Mannschaftspunkt. Fabrizio Mattioli 529 Kegel spielte vier ausgeglichene Durchgänge und konnte auch sein Spiel gewinnen. Die zwei gewonnenen Mannschaftspunkte aus der Mittelpaarung waren sehr wichtig, da die Führung auf 3 : 1 Mannschaftspunkten und 89 Kegel ausgebaut werden konnte. Man wusste, dass der leistungsstärkste Spieler aus Heilbronn im Schlusspaar zum Einsatz kommt. Gegen diesen musste Oswald Kruppa 543 Kegel antreten. Zwei starke Durchgänge reichten aus, um am Ende nach großem Kampf auch diese harte Nuss zu knacken. David Rein 509 Kegel verlor zwar sein Spiel, trug allerdings mit einem guten letzten Durchgang dazu bei, dass Heilbronn bis zum Schluss auf Distanz gehalten werden konnte.

Der KSV gewann mit 6 : 2 Punkten und 60 Kegel Differenz und ist nun mit einem Punkt Vorsprung alleiniger Tabellenführer.

Spielbericht 2. Mannschaft Herren (Bezirksklasse Mittlerer Neckar Männer)

SKV Aspach I - KSV Weissach II  6 - 2 Punkte 3065 - 3012 Kegel

IIn der Anfangspaarung machte Herbert Herbrik ein gutes Spiel und holte gleich den 1. Mannschaftspunkt mit 497 : 489 Kegel für Weissach. Franco Popolla mußte sein Spiel mit 472 : 490 Kegeln abgeben. Spielstand 1 : 1 und minus 10 Kegel für Weissach. In der Mittelpaarung mußte Werner Reichel sich seinem Gegenspieler deutlich mit 466 : 534 Kegel geschlagen geben. Charly Vietz hatte einen sehr guten Tag erwischt und machte ein super Spiel das er mit 558 : 496 Kegel zu seinen Gunsten entschied. Spielstand  2 : 2 und minus 16 Kegel für Weissach. In der Schlusspaarung mußte sich Horst Matzka trotz seinen guten 519 Kegel seinem sehr guten Gegenspieler mit  519 : 552 Kegel geschlagen geben. Auch Herbert Schröder hatte mit 500 : 504 Kegel ganz knapp das nachsehen. Endstand somit 6 : 2 für den SKV Aspach und 51 Kegel Rückstand für Weissach.

Spielbericht Damen 4er (A-Klasse Mittlerer Neckar)

KSV Weissach D - SV Magstadt D  1 - 5 Punkte 1733 - 1976 Kegel 

Die Damenmannschaft des SV Magstadt kam am Sonntag, 4.12.2016 zum Spiel nach Weissach.
Gerti Schrottenholzer holte sich im ersten Durchgang zwar 1 Satzpunkt, musste sich aber in den nächsten drei Sätzen mit insgesamt 431 : 505 Kegel geschlagen geben.
Für Maria Heeß spielte heute unser Neuling Jeannette Rommel. Sie gab sich große Mühe, musste sich aber dennoch mit 390 : 480 Kegel geschlagen geben.
Hanne Tontsch holte sich zwei Satzpunkte und den 1. Mannschaftspunkt. Sie erspielte 473 : 470 Kegel. Ihre Gegnerin musste sich daher mit nur 3 Kegel Unterschied geschlagen geben.
Karin Selent hatte eine sehr starke Gegnerin erwischt. Sie verlor alle 4 Sätze und somit auch den Mannschaftspunkt. Sie unterlag ihrer Gegnerin mit 439 : 521 Kegel.
Das Spiel endete mit 1733 : 1976 Kegel und 1 zu 5 Punkten für die Magstadter Damen.

Spielbericht gemischte Mannschaft (C-Klasse 4er gemischt Mittlerer Neckar)

TV Unterlenningen g - KSV Weissach g  5 - 1 Punkte 1798 - 1685 Punkte

Das Spiel bei unseren Freunden in Unterlenningen konnten wir leider nicht gewinnen. Die Unterlenninger hatten zwei  starke Spielerinnen eingesetzt, die beide über 500 Kegel spielten, dagegen konnten wir nicht mithalten. In den ersten Paarungen spielten Manuela Völlm 430: 346 Kegel und Alexandra Matzka 430:537 Kegel, beide  machten ein gutes Spiel. Manuela konnte ihr Spiel gewinnen. Spielstand 1 zu 1 Punkte und 23 Kegel Vorsprung für die Heimmannschaft. In den Schlusspaarungen entschied sich das Spiel zu Gunsten von Unterlenningen. Jörg Walker hatte gegen die starke Unterlenningerin keine Chance, er unterlag mit 423:515 Kegel. Heinz Knüpfer  war nach 60 Schub gleichauf mit seiner Gegnerin. Die Einwechslung von Dieter Wöhr brachte keine Wendung mehr, er konnte nicht mehr aufholen. So endete das Spiel 5-1 Punkte und 113 Punkte für Unterlenningen.

Spielbericht Senioren B (Oberliga Ü60)

SV 1845 Esslingen S - KSV Weissach S 0 - 6 Punkte 1897 - 2025 Kegel

Alle 4 Weissacher Senioren konnten ihr Spiel gewinnen. Die Ergebnisse im Einzelnen :
Herbert Schröder mit 518 : 470
Reinhard Roloff mit    518 : 457
Werner Reichel mit    486 : 466
Charly Vietz mit         504 : 503
Somit war es mit 0 : 6 ein deutlicher Auswärtssieg mit 128 Kegeln Vorsprung. Gleichzeitig übernahm das Weissacher Team auch wieder die Tabellenspitze in ihrer Staffel.

Nikolausmarkt 2016

553
Weeber_ganz_klein1
Zwiener2
Clement
TSV Weissach

.

Wöhr Tours Logo 1024x768(1)
KSKBB-Logo rot_HKS13
Braun
Stollstein
Holiday Inn1
Gartenbau Kurz
boehmler
Olympus1
Tee_und_Mehr_Werbebanner_lang_hg

.

ESA Sport
sosioromano