Willkommen beim KSV Weissach

Württ. Meisterschaften der Versehrten in Öhringen am 10.04.2016

Auch dieses Jahr war der KSV Weissach bei den Württ. Meisterschaften durch       Ida Reichel, Detlef Braun, Herbert Herbrik verteten. Neu dabei waren Herbert Schroeder und Heinz Knüpfer.

Mit der Devise – dabei sein ist alles – fuhren wir gut gelaunt nach Öhringen.

Da wir alle gleichzeitig auf die Bahn mussten konnten wir uns leider nicht  anfeuern. Doch durch unsere Partner hatten wir auf jeden Fall eine tolle Unterstützung

Mit den Endergebnissen waren wir alle sehr zufrieden. Unser Neuzugang  - Herbert Schroeder erkegelte bei 100 Schub fantastische 443Kegel. Mit diesem Ergebnis belegte er in der Wettkampfklasse 4 der Herren somit den 1. Platz. Er qualifizierte sich somit für die Deutsche Meisterschaft  am 24. Juni in Wiesbaden.

Detlef Braun erreichte - ebenfalls in der Wettkampfklasse 4 der Herren - mit 437 Kegel den 2. Platz. Die Teilnahme  für die Deutsche Meisterschaft war ebenfalls gesichert. Herbert Herbrik verpasste mit 418 Kegel mit nur 3 Kegel Rückstand die Teilnahme in Wiesbaden. Unser zweiter Neuzugang - Heinz  Knüpfer  - erkegelte mit stolzen 379 Kegel den 5. Platz. Ida Reichel hat den 2. Platz mit 386 Kegel erreicht und somit ebenfalls die Teilnahme für Wiesbaden gesichert.

Herzlichen Glückwunsch für diese guten Ergebnisse und „Gut Holz und viel Holz“ für Wiesbaden.

OIgäle_Kegelturnier Weissach_01

11. Benefizkegelturnier

Der Kegelsportverein Weissach unterstützt die Aktion

Ein Herz für´s Olgäle“ im Olga-Hospital in Stuttgart.

Beim diesjährigen 11. Benefizkegelturnier wurden € 2.300 Euro für krebskranke Kinder erspielt.

42 Einzel-Teilnehmer und 18 Mannschaften die insgesamt 62 mal für den guten Zweck gekegelt haben durften wir begrüßen.

Die KSV-Vorsitzende Ida Reichel bedankte sich abschließend bei allen Teilnehmern die diese Summe ermöglichten. Auch bei Ihrem „Helferteam“ bedankte sie sich mit den Worten: ich bin stolz auf so ein tolles Team und auch dass ich Ihr Vorstand sein darf, denn ohne sie wäre so ein Event nicht möglich. Viele Starter und Besucher gaben zu dem Startgeld noch eine Spende. Hierfür ebenfalls ein herzliches Dankeschön. 

Der 2. Vorstand Oswald Kruppa übernahm die Preisverleihung: Bei den Mannschaften gewann die Gruppe „Alibi“ mit 287 Kegeln. Die Einzelwertung gewann bei den Damen Sibylle Hölzle mit 32 Kegeln und bei den Herren Bernd Rein mit 34 Kegeln. Magnus Kunberger – ein Schüler,  der im Rahmen einer AG zwischen Ferdinand-Porsche-Schule und KSV Weissach kegelt, schaffte stolze 28 Kegel.

Herr Kruppa bedankte sich bei allen Sponsoren. Nachfolgende Sponsoren spendeten Gutscheine für die jeweils ersten drei Sieger: Restaurant  Olympus,  Ristorante Stazzione da Franco, Herr Sepp Brljak von der TSV Gaststätte und Vesperstüble Zuberbühler jeweils in Weissach , sowie unser neuer Sponsor Tee & Mehr in Heimsheim.

Die Schirmherrschaft übernimmt ab dem diesjährigen 11. Turnier die Firma Wöhr-Tours. Frau Monika Wöhr spendete zu dem Einspielergebnis von € 2.000,00 zusätzlich noch €  300,00.  „Es ist für einen guten Zweck“, sagte Monika Wöhr bei der Spendenübergabe die gemeinsam mit Ida Reichel an Joachim Degl, Sprecher der Aktion „Ein Herz für´s Olgäle“ und an den Leiter der Krebsstation im Kinderkrankenhaus Olgahospital Prof. Dr. Stefan Bielack erfolgte. Dieser bedankte sich für das Engagement der Kegler und lobte die Arbeit des Freundeskreises des Aktionsgründers Rainer Herrmann. Dass ein so großer Betrag zusammen gekommen ist, lag auch an der Spendenfreudigkeit der Teilnehmer. Es war ein gelungenes Turnier! Wir bedanken uns nochmals bei allen Teilnehmern, Sponsoren und den vielen Helfern des KSV Weissach. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen beim Benefizkegeln im April 2017!!!

 

553
Weeber_ganz_klein1
Romano Hairstyle
Zwiener2
Clement
TSV Weissach

.

tee und mehr
Wöhr Tours Logo 1024x768(1)
KSKBB-Logo rot_HKS13
Braun
Stollstein
Holiday Inn1
Gartenbau Kurz
boehmler
Olympus1