Willkommen beim KSV Weissach

 

Spielbericht 1. Mannschaft Herren (Bezirksliga Mittlerer Neckar Männer)

SV 1845 Esslingen - KSV Weissach 2 - 6 Punkte 3053 - 3099 Kegel

Weissach gewinnt Spitzenspiel in Esslingen und baut die Tabellenführung aus.

Große Gegenwehr am vergangenen Wochenende des Tabellendritten aus Esslingen. Unsere 1. Mannschaft behielt Nervenstärke und konnte einen wichtigen Auswärtssieg verbuchen. Nach der ersten Paarung sah es noch nach einer deutlichen Angelegenheit für den KSV aus. Julian Sattler 499 Kegel und Ricardo Mattioli 525 Kegel hatten die schwach aufspielenden Gegenspieler klar im Griff und konnten gleich die ersten beiden Mannschaftspunkte und einen Vorsprung von 73 Kegel erspielen.  Esslingen steigerte sich allerdings in der Mittelpaarung und konnte diese gegen Fabrizio Mattioli 522 Kegel und Detlef Braun 508 Kegel ausgeglichen gestalten. Der Vorsprung für den KSV vor der Schlusspaarung: 3 : 1 Mannschaftspunkte und 67 Kegel. Dieses Mal hatte Oswald Kruppa 521 Kegel gegen den Tagesbesten aus Esslingen keine Chance, verlor alle  vier Satzpunkte und somit auch den Mannschaftspunkt. David Rein 524 Kegel konnte erst im letzten Satz den Sack zumachen und gewann noch relativ deutlich sein Spiel. Am Ende war man glücklich, den Vorsprung aus der Anfangspaarung über die Ziellinie gebracht zu haben.

Der KSV gewann mit 6 : 2 Punkten und 46 Kegel Differenz.

Da im Fernduell der Tabellenzweite aus Denkendorf sein Auswärtsspiel in Seckach verlor, hat sich der Vorsprung in der Tabelle auf 3 Punkte vergrößert. Am nächsten Samstag steht das nächste Spitzenspiel an. Der KSV Weissach reist zum Tabellenzweiten nach Denkendorf.

Spielbericht 2. Mannschaft Herren (Bezirksklasse Mittlerer Neckar Männer)

SV 1845 Esslingen II - KSV Weissach II 5 - 3 Punkte 2944 - 2940 Kegel

Die 2. Herrenmannschaft vom KSV Weissach war beim SV 1845 Esslingen 2 eigentlich in der Favoritenrolle konnte aber dieser nicht gerecht werden. In der Anfangspaarung verlor Horst Matzka sein Spiel mit 483 :495 auch Herbert  Herbrik mußte sein Spiel mit 437 : 483 abgeben. Zwischenstand 2 : 0 und minus 58 Kegel gegen Weissach. In der Mittelpaarung konnte Charly Vietz mit 511 : 499 sein Spiel gewinnen. Herbert Schröder dagegen verlor sein Spiel mit 469 : 488. Zwischenstand 3 : 1 und minus 59 Kegel gegen Weissach. In der Schlusspaarung konnte Spiro Papagiannis sein Spiel mit 516 : 470 gewinnen. Reinhard Roloff als Tagesbester gewann sein Spiel mit 524 : 509. Die Weissacher Schlusspaarung machte ein sehr gutes Spiel und konnte Kegel um Kegel aufholen am Ende hat es dann aber wegen 5 Kegel nicht gereicht, der Rückstand war einfach zu groß. Somit hat Esslingen das Spiel mit 5 : 3 Punkten für sich entschieden.

Spielbericht Damen 4er (A-Klasse Mittlerer Neckar)

KSV Weissach D - SV Magstadt D  1 - 5 Punkte 1733 - 1976 Kegel 

Die Damenmannschaft des SV Magstadt kam am Sonntag, 4.12.2016 zum Spiel nach Weissach.
Gerti Schrottenholzer holte sich im ersten Durchgang zwar 1 Satzpunkt, musste sich aber in den nächsten drei Sätzen mit insgesamt 431 : 505 Kegel geschlagen geben.
Für Maria Heeß spielte heute unser Neuling Jeannette Rommel. Sie gab sich große Mühe, musste sich aber dennoch mit 390 : 480 Kegel geschlagen geben.
Hanne Tontsch holte sich zwei Satzpunkte und den 1. Mannschaftspunkt. Sie erspielte 473 : 470 Kegel. Ihre Gegnerin musste sich daher mit nur 3 Kegel Unterschied geschlagen geben.
Karin Selent hatte eine sehr starke Gegnerin erwischt. Sie verlor alle 4 Sätze und somit auch den Mannschaftspunkt. Sie unterlag ihrer Gegnerin mit 439 : 521 Kegel.
Das Spiel endete mit 1733 : 1976 Kegel und 1 zu 5 Punkten für die Magstadter Damen.

Spielbericht gemischte Mannschaft (C-Klasse 4er gemischt Mittlerer Neckar)

 KSV Weissach g - SV Mettingen g  2 - 4 Punkte 1725 - 1583 Punkte

Am heutigen Spieltag bekam es die gemischte Mannschaft mit dem SV Mettingen zu tun. Auch in diesem Spiel haben wieder 3 Neulinge gespielt. In der 1. Paarung spielten Jeannette Rommel und Stefan Quast. Während Jeannette Rommel mit 391 : 424 zwar weniger Kegel hatte, aber bereits 3 Satzpunkte für sich entschied, konnte sie dennoch den 1. Mannschaftspunkt einfahren. Stefan Quast hingegen musste sich leider deutlich mit 351 : 452 geschlagen geben. In der 2. Paarung kamen dann Jörg Walker und Thomas Weinmann zum Einsatz. Jörg Walker konnte seine Partie mit 420 : 390 gewinnen und holte den 2. Mannschaftspunkt. Thomas Weinmann hingegen zog gegen eine starke Gegnerin leider mit 421 : 459 den kürzeren. Am Ende hieß es dann 1725 : 1583 und 4 : 2 für den SV Mettingen. Es war dennoch ein gutes Spiel gegen den noch ungeschlagenen Tabellenführer.

Spielbericht Senioren B (Oberliga Ü60)

KSV Weissach S - KV Schwäbisch Gmünd 4 - 2 Punkte 1962 - 1909 Kegel

Unser Seniorenteam hatte am Sonntag den 8. Januar den KV Schwäbisch Gmünd zum Rückrundenspiel zu Gast im Weissacher Strudelbachhof. In der Anfangspaarung spielten Herbert Schröder und Detlef Braun. Herbert Schröder machte ein sehr gutes Spiel und konnte es mit 518 : 501 gewinnen. Bei Detlef Braun lief es nicht so gut er verlor sein Spiel 466 : 470. Zwischenstand 1 : 1 und plus 13 Kegel für Weissach. In der Schlusspaarung spielten Reinhard Roloff und Charly Vietz. Reinhard Roloff machte ein sehr gutes Spiel und gewann es deutlich mit 515 : 454. Charly Vietz hatte nicht den besten Tag erwischt, er wurde nach 60 Schub ausgewechselt, für ihn kam Werner Reichel ins Spiel. Beide zusammen verloren ihr Spiel mit 463 : 484. Durch die bessere Gesamtholzzahl kamen noch 2 Mannschaftspunkte dazu, somit hatte der KSV Weissach das Spiel mit 4 : 2 und plus 53 Kegel gewonnen.

 

 

553
Weeber_ganz_klein1
Zwiener2
Clement
TSV Weissach

.

Wöhr Tours Logo 1024x768(1)
KSKBB-Logo rot_HKS13
Braun
Stollstein
Holiday Inn1
Gartenbau Kurz
boehmler
Olympus1
Tee_und_Mehr_Werbebanner_lang_hg

.

ESA Sport
sosioromano