Willkommen beim KSV Weissach

 

Spielbericht 1. Mannschaft Herren (Bezirksliga Mittlerer Neckar Männer)

Vfl Sindelfingen - KSV Weissach 4 - 4 Punkte 32303299 Kegel

Unentschieden beim Tabellenzweiten in Sindelfingen.

Am Samstag musste sich unsere 1. Mannschaft trotz eines sehr guten Ergebnisses und besserer Gesamtkegelzahl mit einem Punkt zufrieden geben. Gleich in der Anfangspaarung war zu erkennen, dass die Gastgeber gegen den Tabellenführer hochmotiviert zu Werke gingen. Daniel Jauß mit sehr guten 551 Kegel bekam es mit dem leistungsstärksten Sindelfinger zu tun und konnte nur einen Durchgang für sich entscheiden. Ricardo Mattioli mit überragenden 611 Kegel und Tagesbester knackte zum zweiten Mal in dieser Saison das magische Ergebnis von 600 Kegel. Gewohnt stark in die Vollen und mit einem grandiosen Abräumergebnis gewann er souverän alle vier Durchgänge. Der Zwischenstand: 1 : 1 Mannschaftspunkte und 65 Kegel für den KSV. Sindelfingen ließ in der Mittelpaarung nicht locker und konnte mit Glück und guten Ergebnissen die beiden Mannschaftspunkte für sich entscheiden. Fabrizio Mattioli mit guten 534 Kegel hatte am Ende zwar das bessere Gesamtergebnis, konnte allerdings nur einen Durchgang gewinnen. Detlef Braun ebenfalls mit guten 533 Kegel musste sich gegen einen stark aufspielenden Gegner geschlagen geben. Um als Sieger nach Hause zu fahren, mussten die beiden letzten Spiele trotz 46 Kegel Vorsprung gewonnen werden, da man mit 1 : 3 Mannschaftspunkten zurück lag. Oswald Kruppa 517 Kegel konnte in den ersten beiden Durchgängen nahtlos an den guten Leistungen seiner Mitspieler anknüpfen und ging in Führung. Mit den beiden letzten Bahnen kam er überhaupt nicht zurecht und musste sich am Ende knapp geschlagen geben. David Rein mit sehr guten 553 Kegel behielt die Nerven, gewann sein Spiel deutlich und holte somit den zweiten Mannschaftspunkt für den KSV. Aufgrund des besseren Gesamtergebnisses kamen nochmals zwei Mannschaftspunkte hinzu.

Trotz 69 Kegel Differenz für den KSV endete das Spiel unentschieden mit 4 : 4 Punkten.

Spielbericht 2. Mannschaft Herren (Bezirksklasse Mittlerer Neckar Männer)

SV Mettingen III - KSV Weissach II  2 - 6 Punkte 3076 - 3155 Kegel

Der KSV Weissach 2 gewinnt auch das Auswärtsspiel in Mettingen mit 2 : 6. In der Anfangspaarung spielten Herbert Schröder und Franco Popolla. Herbert holte mit einer sehr guten Leistung von 534 : 480 den ersten Mannschaftspunkt für Weissach. Franco machte auch ein  Klasse Spiel musste sich aber dem besten Mettinger Spieler mit 522 – 571 geschlagen geben. Zwischenstand 1 : 1 und ein plus von 5 Kegeln für den KSV Weissach. In der Mittelpaarung spielten Charly Vietz und Horst Matzka. Charly holte mit guten 511 : 499 den zweiten Mannschaftspunkt. Horst hatte nicht den besten Tag erwischt und verlor sein Spiel mit 479 : 544. Zwischenstand 2 : 2 und minus 48 Kegel gegen den KSV Weissach. In der Schlusspaarung spielten Spiro Papagiannis und Reinhard Roloff groß auf. Spiro mit einer Top-Leistung gewann sein Spiel mit 570 : 503. Reinhard machte auch ein sehr gutes Spiel und konnte es mit 539 : 479 gewinnen. Durch die bessere Gesamtkegelzahl kamen noch 2 Mannschaftspunkte dazu. Endergebnis 2 : 6 und plus 79 Kegel für den KSV Weissach.

Die 2. Herrenmannschaft steht nun auf dem 3. Tabellenplatz. Bei noch vier ausstehenden Spielen darunter gegen den punktgleichen Tabellenzweiten Wernauer SF und gegen den Tabellenführer Stuttgart-Kaltental mit 2 Punkten Vorsprung ist noch alles offen.

Spielbericht Damen 4er (A-Klasse Mittlerer Neckar)

KSV Weissach D - SV 1845 Esslingen D   5 - 1 Punkte 1929 - 1782 Kegel 

Am Samstag, den 18.2.2017 kamen die Esslinger Damen nach Weissach.

Das Startpaar Maria Heeß und Karin Selent sicherten sich gleich mit jeweils 3 und 3,5 Satzpunkten die ersten 2 Mannschaftspunkte. Mit 148 Kegel Vorsprung konnte nun die zweite Paarung mit Hanne Tontsch und Ida Reichel beginnen. Hannelore Tontsch sicherte sich mit 3 Satzpunkten den 3. Mannschaftspunkt. Ida Reichel und Gerti Schrottenholzer spielten je 2 Sätze mit je 0,5 und 1,5 Satzpunkten. Aufgrund des besseren Endergebnisses der Gegnerin verloren Sie jedoch den Mannschaftspunkt.

Das Spiel endete für die Weissacher Damen mit 5 zu 1 Punkten und 1929 zu 1782 Kegel.

Spielbericht gemischte Mannschaft (C-Klasse 4er gemischt Mittlerer Neckar)

 KSV Weissach g - SC Stammheim g 2 - 4 Punkte 1675 - 1754 Punkte

Im Spiel gegen Stammheim hatten wir uns eine Chance ausgerechnet. Leider reichte unsere Tagesform nicht zum Gewinn.  Unsere neuen in der Mannschaft machten die Anfangspaarungen. Jörg Walker 384 Kegel und Alexandra Matzka 373 Kegel. An diesem Tage fehlte bei Ihnen die Sicherheit im Spiel. Man kann nach den wenigen Spielen, nicht immer top Ergebnisse erwarten. Zudem hatte die Stammheimer Spielerin Claudia Przybilla einen super Durchgang mit 160 Kegel gespielt. Dies ist Bundesliga Niveau. Spielstand nach 2 Paarungen 4 zu 0 Punkte und 143 Kegel Vorsprung für Stammheim. In den Schlusspaarungen versuchten Thomas Weinmann 450 Kegel und Dieter Wöhr 468 Kegel das Spiel noch zu drehen. Sie konnten zwar ihre Spiele gewinnen, aber den Kegelrückstand nicht mehr aufholen. Endergebnis 4 – 2 Punkte und 79 Kegel Vorsprung für Stammheim.  .

Spielbericht Senioren B (Oberliga Ü60)

KSV Weissach S - SV 1845 Esslingen S 5 - 1 Punkte 2010 - 1775 Kegel

Unser Seniorenteam hatte am Sonntag den 8. Januar den KV Schwäbisch Gmünd zum Rückrundenspiel zu Gast im Weissacher Strudelbachhof. In der Anfangspaarung spielten Herbert Schröder und Detlef Braun. Herbert Schröder machte ein sehr gutes Spiel und konnte es mit 518 : 501 gewinnen. Bei Detlef Braun lief es nicht so gut er verlor sein Spiel 466 : 470. Zwischenstand 1 : 1 und plus 13 Kegel für Weissach. In der Schlusspaarung spielten Reinhard Roloff und Charly Vietz. Reinhard Roloff machte ein sehr gutes Spiel und gewann es deutlich mit 515 : 454. Charly Vietz hatte nicht den besten Tag erwischt, er wurde nach 60 Schub ausgewechselt, für ihn kam Werner Reichel ins Spiel. Beide zusammen verloren ihr Spiel mit 463 : 484. Durch die bessere Gesamtholzzahl kamen noch 2 Mannschaftspunkte dazu, somit hatte der KSV Weissach das Spiel mit 4 : 2 und plus 53 Kegel gewonnen.

553
Weeber_ganz_klein1
Zwiener2
Clement
TSV Weissach

.

Wöhr Tours Logo 1024x768(1)
KSKBB-Logo rot_HKS13
Braun
Stollstein
Holiday Inn1
Gartenbau Kurz
boehmler
Olympus1
Tee_und_Mehr_Werbebanner_lang_hg

.

ESA Sport
sosioromano